Wer sind wir...?


Der Wählergemeinschaft Kisdorfer Bürger «WKB» ist die Nähe zu unseren Bürgerinnen und Bürgern wichtiger als die Zugehörigkeit zu einer Partei. Unsere Politik ist auf die Belange Kisdorfs ausgerichtet und wir brauchen nicht die Interessen von etwaigen Landes-/Bundesparteien bei unseren Entscheidungen zu berücksichtigen.

In den mittlerweile über 20 Jahren aktiver Kommunalpolitik haben wir gezeigt, dass dieses Grundverständnis der WKB ein Garant für konstruktive und erfolgreiche Kommunalpolitik ist. Denn uns geht es um die Sache - um unser Kisdorf - und nicht ums Prinzip.

  

In der WKB gibt es keinen Fraktionszwang, jeder unserer Gemeindevertreter und jedes unserer Ausschussmitglieder ist nur seinem Gewissen und dem Wohle Kisdorfs verpflichtet und entscheidet eigenverantwortlich. Trotz dieser Freiheit gibt es in der WKB einen breiten Konsens zu vielen Themen der Kommunalpolitik. Unsere grundsätzlichen Ziele entwickeln wir im offenen Dialog mit unseren Mitgliedern auf unseren Mitgliederversammlungen und Klausurtagungen. Die einzelnen Sachentscheidungen bereiten wir in unseren monatlichen öffentlichen Fraktionssitzungen vor. Die Wählergemeinschaft lebt im heutigen Kisdorf und arbeitet für unsere gemeinsame Zukunft, daher werden Sie Sätze wie "Das haben wir schon immer so gemacht..." oder "Schon vor 20 Jahren haben wir das so geplant..." von uns nicht hören. Wenn notwendig, schneiden wir auch alte Zöpfe ab. Wir informieren und diskutieren – auch über kontroverse Themen – stets sachlich. Unter "Unsere Ziele" haben wir einen Überblick über unsere Standpunkte und Ziele zusammengestellt.